Posts Tagged ‘grafik praktikum’

Stell dir vor es ist Praktikum und keiner geht hin.

November 13, 2009

Viele meiner ehemaligen Grafiker Kollegen sind arbeitslos oder immer noch Praktikanten…

Dies ist leider kein Witz, sondern eine traurige Tatsache. Ich kann mir das selber schwer erklären. Die Leute mit denen ich studiert habe sind gut. Sehr gut! Teilweise bestimmt auch besser als ich! Trotzdem kommen die meisten Grafikdesigner heutzutage schwer über die Runden. Die wenigsten Grafiker und Webdesigner die ich kenne verdienen viel Geld.

Kaum ein Tag vergeht an dem ich nicht nach Praktikum, Ausbildung oder Angestelltenverhältniss befragt, angerufen oder angeschrieben werde. Gefühlt kommt es mir so vor, als ob die halbe Jugend Deutschlands bei mir ein Praktikum machen möchte. Fast jeden Tag ruft einer an. Mehr als einen Praktikanten kann ich als freier Grafiker leider nicht aufeinmal vergeben. Es sei denn ich hänge meinen Job an den Nagel und werde Dozent für Grafik-Design.

Vielleicht keine schlechte Idee. Aber ehrlich gesagt liebe ich meinen Job viel zu sehr. Deswegen käme ich auch niemals auf die Idee jemanden abzuraten Grafik-Design zu studieren. Es hat sich ja inzwischen herumgesprochen daß man beim BWL mehr verdienen tut als in der Werbung. Mir solls recht sein.

Bisher versuchte ich meinen Grafik-Design Praktikanten eine weiterführende Perspektive zu bieten nach einem Praktikum bei mir. Also entweder Ihnen Jobs zu vermitteln, Ihnen eine Ausbildung zu ermöglichen oder sie sonst irgendwie zu unterstützen, indem ich Ihnen Projekte vermittelte. Leider werden es viel zuviele. Ich könnte ohne Probleme in 14 Tagen eine Armee aus Praktikanten rekrutieren und eine Fussballmanschaft mit Ihnen gründen.

Natürlich würde ich das nicht machen, weil ich selbst weiß wie doof es ist, wenn man den ganzen Tag und die halbe Nacht für irgendeine Firma arbeitet und als Dank dafür einen feuchten Händedruck aber kein Geld oder Fame bekommt.

Manchmal frage ich mich was passieren würde, wenn all die Grafiker Praktikanten mal gemeinsam einen Aufstand proben würden. Also zum Beispiel einen Tag kollektiv nicht zur Arbeit gehen. Die Praktikanten-Grippe! Wahrscheinlich würde die Wirtschaft zusammenbrechen. Es ist so ähnlich wie bei den illegalen Einwanderern in USA, die die Wirtschaft aufrecht halten und deswegen geduldet sind, solange sie Umsatz machen.

In unserer Werbebranche sind das sicherlich die Praktikanten. Die großen Werbeagenturen können gar nicht ohne Sie. Da werden gute motivierte Leute verheizt. Alles nützliche an Kreativität wird aufgesaugt, kopiert, verkauft und billig verramscht. In der Werbebranche gibt es alles aber keine Loyalität.

Ich möchte nicht alles verdammen. Man kann als Praktikant natürlich ein bißchen was lernen. Aber ehrlich gesagt werden auch ganz bewusst Hoffnungen geschürt, damit die Leute sich viel Mühe geben und gerne Überstunden machen, auf Urlaub verzichten usw.

Mir ist das egal. Nutzt eure Praktikanten aus, sie haben es nicht anders verdient! Das System wird von Ihnen gemacht. Es ist gut sich ausnutzen zu lassen. Solange es einer von hundert schafft Erfolg zu haben lohnt sich das Träumen. Die Strukturen sind selbstzerstörerisch.

Mitlerweile kenne ich alle Seiten: Die des Praktikanten aber auch die des Ausbilders und Arbeitgebers. Ich kann sagen, daß ohne Praktikanten viele Firmen heutzutage nicht mehr existieren könnten. Ein Praktikum macht nur dort Sinn, wo man mal Arbeiten möchte. Alle anderen Firmen klauen nur deine Zeit und lügen dir das blaue vom Himmel herunter damit du nicht aufhörst zu träumen.

Wenn ihr wirklich Grafik-Design machen wollt fangt genau damit an. Ihr müßt die Grundlagen lernen aber das bringen euch diese Agenturheinis doch eh nicht bei, weil die meisten arrogante Weicheier sind. Fangt an Grafik-Design zu machen, lest Foren und Bloggs. Wenn ihr mit dem Vertrieb eurer Kunst Schwierigkeiten habt lasst euch beruhigen. Das geht zur Zeit allen so. Wenn du jetzt konkrete Fragen zur Arbeit als Grafiker hast oder Hilfe benötigst kannst du mir gerne mailen.  grafiker404@googlemail.com.

Advertisements